jakobsweg

Unser Landgasthof liegt direkt an der Jakobsweg Etappe St.Gallen (Rorschach–> Einsiedeln).
Erholen Sie sich von dieser anspruchsvollen Etappe und geniessen Sie ein köstliches Abendessen mit einem guten Wein.

 

Allgemeines Jakobsweg

Der Name Jakobsweg bezieht sich auf den Apostel Jakobus den Älteren. Er war zusammen mit seinem Bruder Johannes einer der zwölf Apostel. Die Legende besagt, dass die Gebeine von Jakobus in Santiago begraben liegen. Im 9. Jh. wurde eine Gedenkkirche errichtet, zu welcher im 11. und 12. Jh. eine grosse Pilgerschaft einsetzte. Santiago gehörte damals mit Rom
und Jerusalem zu den drei Hauptorten der christlichen Pilgerziele. Zeichen der Pilger nach Santiago ist die Jakobsmuschel. Die Wege, die nach Santiago führen, erhielten den Namen Jakobsweg. Den eigentlichen Jakobsweg gibt es jedoch nicht – ist doch jeder Weg, den die Pilger nach Santiago benutzten ein Jakobsweg.

Teiletappe St.Gallen

Der hier beschriebene Abschnitt ist Teil einer der wichtigsten Europäischen Routen aus Nordosteuropa (Warschau–Breslau–Prag) und Süddeutschland und Teil der Hauptroute durch die Schweiz. Er führt uns von der Grenze in Rorschach, wo die Pilger mit dem Schiff von Lindau her ankommen, über St. Gallen, das Appenzellerland, das Toggenburg und Rapperswil zum berühmten Pilgerziel Einsiedeln. Kapellen und Feldkreuze, Pilgerbrunnen und weltberühmte barocke Kirchenbauten säumen den Weg durch die reizvolle Landschaft der Ostschweiz mit ihren Hügeln und Seen.
Sie können den Jakobsweg nach Belieben in einzelne Tageswanderungen aufteilen – immer wieder passieren Sie Dörfer und Städte mit Übernachtungsmöglichkeiten und Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel

Download Broschüre: Rorschach-Einsiedeln